Erfahrungsbericht

Offenbach am Main, Schulhof
03.03.2020
Gemeldet
Gemeldet

Ich bin Vertretungslehrerin an einer Grundschule und hatte Pausenaufsicht als ich bemerkte, dass mich eine Gruppe von ViertklässlerInnen skeptisch beäugte und ihre Hände schützend vor ihren Mündern und Nasen hielten. Ich hörte wie sie untereinander tuschelten: „Die ist Tschinesin (Ts, weil sie das wirklich so betonen LOL), die hat Corona!“
Um zu sehen wie sie reagieren, ging ich auf sie zu - sie wichen zurück, bis eine Schülerin zu mir kam und sagte: „Bist du Tschinesin? Die anderen wollen dir nicht zu nahe kommen, weil die denken, du hast Corona, aber ich habe gesagt, dass du keine Tschinesin bist!“
Als ich mit ihnen reden und sie aufklären wollte, liefen sie vor mir weg.